Vereinsnewsletter

06. April 2020

Liebe Mitglieder,

in einem bisher unbekannten Ausmaß verändert gerade Covid-19 unseren Alltag und unsere Gesellschaft. Um die Infektionswelle zu bremsen, ist das öffentliche Leben nahezu lahmgelegt. Unser Tennisspiel ist leider völlig lahmgelegt. Irgendwann – und dies in hoffentlich nicht allzu ferner Zeit – wird sich unserer Leben wieder normalisieren. Wir werden wieder Tennis spielen. Deshalb möchte ich unseren Blick nach vorne richten und Euch über einige für den Verein wichtige Entwicklungen informieren.

1. Neuer Trainer

Ich freue mich sehr, dass wir ab dem 1. Mai 2020 einen neuen Trainer als freien Mitarbeiter bei uns begrüßen können. Es ist Herr Sinisa Elijas mit seiner Tennisschule. Er ist ein erfahrener Tennislehrer, der bisher beim Hagener Tennisclub Blau-Gold e.V. tätig war. Details finden sich unter: https://tselijas.de Kontaktaufnahme über tselijas@gmail.com  oder 0170 -383 19 45. In der Datei anbei gibt es viele Informationen über sein Profil und seine Tennisschule.

2. Mitgliederversammlung

Die ordentliche Mitgliederversammlung müssen wir erneut verschieben. Wir werden sie einberufen sobald es die Behörden erlauben. Dringende Beschlüsse sind derzeit nicht erforderlich. Das Jahr 2019 haben wir mit einem leichten Plus abgeschlossen und die Mitgliederzahl ist stabil. Da wir keine Beitragsänderung beabsichtigen, werden wir in den kommenden Tagen den Beitrag einziehen. Personen oder Familien, die aufgrund der aktuellen Krise, in finanziellen Schwierigkeiten sind, können sich gerne an mich wenden.

3. Sommersaison

Unsere Außenplätze haben wir in einem gut besuchten Gemeinschaftsdienst vorbereitet und der professionelle Platzaufbereiter hat sie inzwischen hergerichtet. Jetzt ist es wichtig, dass genügend Freiwillige für das Abziehen und das Wässern in den nächsten Tagen ? kommen. Zur Terminabstimmung verwenden wir ein Terminfindungs-Tool. Bitte nehmt an der Umfrage unter folgendem Link teil: https://service.gruene.de/termiten/CXa9eEeF8fHQNlRA Abhängig vom Ende der aktuellen Kontaktsperre werden die Plätze freigegeben.

4. Mannschaftsspiele und Feriencamps

Der Verband hat alle Turniere und Mannschaftsspiele zunächst bis zum 08. Juni 2020 abgesagt. Unsere neue Tennisschule plant die Feriencamps im Sommer 2020, siehe Datei anbei.

5. Hallensanierung und Fusion mit dem TC Breckerfeld e.V.

Die erhoffte Hallensanierung wird nicht im Sommer 2020 stattfinden. Es liegt nicht an der Coronakrise, sondern an der schleppenden Bearbeitung des Förderprogramms „Moderne Sportstätten 2022“. Ursprünglich sollten alle an dem Programm interessierten Ennepetaler Vereine ihre Wünsche bis zum September 2019 einreichen. Dieser Termin wurde inzwischen auf Ende April 2020 verschoben. Anschließend wird im Rahmen des Stadtsportverbandes Ennepetal e. V. beraten. Bis dann schließlich die Staatskanzlei in Düsseldorf grünes Licht gibt, wird es mindestens Juli oder August 2020 werden. Wir werden Mittel aus dem Programm erhalten. Allerdings ist aus heutiger Sicht die Höhe des Zuschusses völlig offen. Davon wird es abhängen in welchem Umfang wir die Halle renovieren können. Wenn wir im Laufe der nächsten Monate die Fördergelder von Ennepetal und Breckerfeld (aus dem Förderprogramm „Moderne Sportstätten 2022“) kennen und ein realistisches Finanzkonzept mit der Sparkasse erarbeitet wurde, dann könnte es noch in diesem Jahr zur Fusion mit dem TC Breckerfeld e.V. kommen.

Genießt das Leben, bleibt gesund und denkt an Eure Mitmenschen!

Beste Grüße

Kurt Bienert

im Namen des gesamten Vorstands

Mach mit wenn du bereit für uns bist!

Möchtest du in unserem Verein mitspielen und gemeinsam mit den anderen Tennisfreunden die Ligen aufmischen? Wir freuen uns auf deine Mitgliedschaft!

Unser Champions Cup

Facebook

ATP und WTA Tennis Zirkus